Vision wallows in Symphonies of Light

Im Rahmen von Florian Engelkes neuen Projetes “Vision wallows in Symphonies of Light” produzieren Studio Erde die Drumrecordings mit Drummer Lille Gruber (Defeated Sanity).


Janin Johannsen – Behind The Curtain #4

Janin Johansen im Studio Erde. Teil 4 der Behind the Curtain making of serie.


Easy Rider und die japanischen Zwillingsschwestern

Hier ist sie: Die verloren geglaubte Sinfonie aus Fonkenheim! Mittels aufwändiger Rekonstruktion konnte Peter Wanitschek und seine Kollegen diesen Schatz bergen und für die Ewigkeit konservieren. Sehen Sie eine Weltpremiere von und mit: Michael Behm, Stephan Pfaff, Peter Wanitschek, Sebastian Strahl, Stephan Bohm, Christopher Klein und Robby Geerken. Ueber Geil!


Any Dance

Nachdem wir schon 2012 mit den Jungs von “Leo hört Rauschen” die Newcomer-EP einer Dresdner Band produziert hatten, kommt jetzt “Any Dance” mit interstellaren Indierock nach Berlin zu Studio Erde. Wir erwarten 2016 ein tolles Album von Any Dance.


Videoproduktion “moving it”- Bassa Bonus Track zu “Tango Azul”

Zum in diesem Jahr erschienenen Longplayer “Tango Azul” der Berliner Tango/Jazz Formation Bassa produziert Studio Erde den Song “moving it” als Bonustrack mit Live-Studio-Video. Live Recording, Mix, Master und Video komplett hausintern durch Studio Erde.

Violine – Miriam Erttmann / Klarinette – Hannes Daerr / Gitarre – Takashi Peterson / Bass – Sebastian Klose


Ruf Records – Video Produktion Blues Caravan 2016

Studio Erde produziert ein Video mit Tasha Taylor (USA), Layla Zoe (CA) und Ina Forsman (FI) für Ruf-Records. Der Blues Caravan startet im Jahr 2016 mit den drei Sängerinnen die den Aretha Franklin Klassiker Chain Of Fools in unserem Studio performten. Video by Tobi Nöthen & Colya Zucker.


Audioguide Produktion “Alltag in der DDR”

Für die Austellung “Alltag in der DDR” hat Studio Erde ein Audioguide in 5 Sprachen produziert. Nicht nur Sprachaufnahmen sondern auch Sounddesign mit orginalen DDR-Geräuschen und Ö-Tönen wurden in enger Zusammenarbeit mit Nina Schumacher von der Stiftung Haus der Geschichte produziert. Das ganze gibt es Interaktiv in der Austellung bzw. auch als App für das Smartphone.


Rabenstück-Verlag

In Zusammenarbeit mit dem Rabenstück-Verlag vertonen wir eine Lehrbuch-CD in polnischer Sprache. Autorin Grazyner Werner leitete dazu die Sprachaufnahmen mit den polnischen Muttersprachlern. Die Aufnahmen wurden dazu in unserem neuen extra akustisch optimierten Sprecheraufnahmeraum produziert. Mit insgesamt 99 CD-Tracks und 72min Laufzeit erreicht die Produktion die maximale Kapazität des Tonträgers CD. Die komplette Postproduktion und Beratung inkl. Schnitt, Mischung und CD-Mastering erstellt hierbei StudioErde.


New In House: Sakae Trilogie Shell Set

Neu bei Studio Erde: Ein wunderschönes Triology Shell Set (12×8″/16×16″/22×16″) der Japanischen Edeldrumschmiede Sakae. Sakae bringt aktuell, nachdem sie 40 Jahre für Yamaha gebaut haben, ihre eigenen Drums heraus.

Das Set hat einen druckvollen Sound, der mittels Tuning und Fellkombinationen sehr formbar ist, von Jazz über Blues, Rock, Pop, Stoner bis hin zum traditionellen Reggae.

Dazu bieten wir Euch auf Wunsch eine Serie Masterworks-Jazzmaster-Becken (14″ HH, 18″ Crash, 22″ Ride) mit einen für das Recording idealen, weichen und sustainreichen Klang.

Dazu gibst ein Yamaha 780´er Hardware Set.


Bassa im Dokumentationsfilm Tango Pasion

Hier ein Kino Hinweis von uns, der Kinofilm Tango Pasion: „Ein sinnlich-dokumentarischer Streifzug durch die Berliner Tango Argentino-Szene – die größte außerhalb Argentiniens und der Gegend am Rio de la Plata.

… ab 17.09. im Kino und mit viel Musik von dem aktuellen, bei uns produzierten Longplayer Tango Azul, der Berliner Tango Formation Bassa.


Bassa – Tango Azul

Bassa im Tonstudio – Tango mit Jazzelementen, Flamencorhythmen und orientalischen Skalen in der Frank Zappa Strasse in Berlin. Die Berliner Tango Band Bassa waren zu Gast bei Studio Erde um Ihren neuen Longplayer “Tango Azul” zu produzieren, der im Frühjahr bei Flowfish Records erscheint.

Violine – Miriam Erttmann / Klarinette – Hannes Daerr / Gitarre – Takashi Peterson / Bass – Sebastian Klose


Janin Johannsen “The Last Waltz”

Endlich ist es soweit! Hier ist Janin Johansens erstes Video mit Band live im Studio Erde eingespielt. Die Band: Botond Ikvai-Szabó (Git/Voc), Stephan Pfaff (B), Peter Wanitschek (Dr). Viel Spaß mit “The Last Waltz”!


Peter Wanitschek Live Recording Video

Drumchef Peter Wanitschek hat im Rahmen der Ephraim Juda Album Recordings ein Live Recording Video bei uns im Tonstudio produziert. Bass Hendrik Krause, Git Jan Köppl, Keys Sebastian Strahl.


Fonkenheim “Die Figur” @ Studio Erde

yeah funky


Modern Earl – Hot Damn Video Live Session

Als letzen Stretch ihrer “HOT DAMN TOUR 2014″ veröffentlichte Modern Earl (US) ein “Live Session” Video von Ihrem song: “Backwoods Betty” das bei uns im Studio gedreht, recorded und gemixt wurde.


Berlin Boom Orchestra Studio Video

Bei den Recordings fuer das Berlin Boom Orchestra! ist ein Studio-Video rausgesprungen. Neben dem Video sind auch 2 produzierte Songs mit dem Titel “Retro” und “Collie Contemplation” der Band entstanden, die man bei Online-Musikanbietern bzw. auch kuenftig in Vinyl hoeren kann. Gemastert wurden die Songs von Rainer vom Label springstoff.


THE TENNORS FEAT MAGIC TOUCH

Am 27.6 fand bei uns im Tonstudio eine Aufnahme-Session von “The Tennors” mit der Backing Band “The Magic Touch” statt. Die Tenöre sind seit den 60ern mit Rocksteady Musik unterwegs. Gleichzeitig bereitet die Band noch ein Festival-Set für die Sängerin Dawn Penn für das Roslauer Offbeat-Festival vor.


Jam Connection Master

Die fabulöse Berliner Band Jam Connection hat Ihre aktuelle Scheibe “Funkadelic Adventures”, die auf dem Label Get On! zu finden ist, in unserem Mastering Studio Mastern lassen. Es war uns eine ausserordentliche Freude. Yeah.


Berlin Boom Orchestra

Neue Tracks vom Berlin Boom Orchestra Die Band war im Studio und hat auch gleich noch ein Live-Mittschnitt eines Songs mit passendem Video produziert. Derzeit befinden wir uns im Mastering-Prozess und hoffen bald auf ein Release.


Konrad die Zweite!

KoKü a.k.a Konrad Küchenmeister hatte im StudioErde zu den Schlagzeugaufnahmen einen Top-Drummer am Start. Peter Wanitschek (u.a. Tim Benzko, Ephraim Juda) spielt einige Songs seines neuen Albums bei uns im Tonstudio in Berlin ein. Die Drum-Aufnahmen wird dann der Dresdener Produzent Thomas Bröse vom Label Spur1 weiterverarbeiten und einen Mix aus elektronischen und akustischen Signalen produzieren. Das Album wird voraussichtlich im Frührjahr 2014 erscheinen.